Home > Geschichte des Mittelalters > Jahrhunderte > 11. Jahrhundert > 4.Viertel

chronologie jahrhunderte

11. Jahrhundert: 4. Viertel

 

 

 

1075   EB Anno II. (>60) gestorben. In Siegburg beigesetzt   
1075   Heinrich IV. schlägt Sachsen b. Homburg a.d. Unstruth   
1075   Papst Gregor VII. lädt Heinr. IV. wg. Simonie vor Gericht   
1075   Gregor VII. bannt Heinr. IV.   
1075   Rebellion d. Gfen in Engl.   
1075   Robert flieht mit 7 Mönchen aus seinem cluniazensischem Kloster >Molesme - Beginn Zisterzienser-Orden   
1075   Fatimiden verlieren Damaskus an Seldschuken   
1075-80    Bau "Graues Haus" in Winkel/Rheingau 
1075     Wahrsch. Grundsteinlegung Kathedrale Compostella 
1076   Sancho IV., Kg.- v. Navarra (36) ermordet. Reich zw. Aragon + Kastilien geteilt.   
1076  Große d. Reiches, u.a. die Hzge v. Schwaben, Bayern + Kärnten, verweigern Heinr. IV. Hilfe. Ernennen Papst als Schiedsrichter. Kg. soll als abgesetzt gelten, wenn nicht bis Februar 1077 vom Bann gelöst   
1076  Reichsversammlung Heinrs IV. gg. Gregor VII. in Worms   
1076  PAPST + KS SETZEN SICH GG.SEITIG AB.   
1076  William v. Engl. überfällt Bretagne, bei Dol geschlagen   
1076  Normanne Robert Guiscar erobert Salerno   
1076/77  KG HEINRICH I.V. (27): BUSSGANG NACH CANOSSA   
1077 (-80)  Hzg Rudolf v. Schwaben Gegenkg (War v. Agnes, Heinrs Mutter in Hzgtum eingesetzt worden)   
1077  Kg Géza I. v. Ungarn (~37) gestorben (regierte seit 1074) Ladislas (~37) Kg v. Ungarn (-95)   
1077  Michael Vojslav (~27) zum serbischen Kg. gekrönt (von Rom)   
1077   Agnes, Mutter Heinrs IV. (~52) - 2. Gemahlin Heinrs III. gestorben   
1077   Bürger Würzburgs im Aufstand gg. B.   
1077   EB + Rudolf v. Rheinfelden von Bürgern aus Mainz vertrieben   
1077   Pakt zw. William v. Engl. + Philipp v. Frankr.   
1077   Roger II. v. Montgomery Gf v. Shrewsbury   
1077-82     Teppich von Bayeux 
1078 (-81)  KS NIKEPHOROS III. BOTANIATES V. BYZANZ (Feldherr)   
1078  Synode Rom: Gregor VII. verpflichtet Bischöfe z. Einrichtung kirchl. Schulen   
1078  1. Rebellion ältest. Sohnes (Robert), gg. William the Conqueror   
Ab 1078    Bau White Tower m. St. John's Chapel 
1079  Wegbezeichnung >Compostella: „Iter francorum“ (Weg d. Franken). Viele fränk. Pilger   
1079  Kg. Alfon VI. legt sich z. 1. Mal Ks.titel zu   
1079  Malcom v. Schottland verwüstet Nordengl.   
1079  EB John v. Rouen auf Synode gesteinigt (trat f. Ehelosigkeit d. Priester ein)   
1079    Gg.-Kg. Rudolf zerstört Dom + Pfalz Fritzlar 
1079    Baubeginn Kathedrale Winchester (B. Walkelin) 164 m lang: Vor Cluny III längste roman. Kirche 
1079    Fertigstellung Dom Hildesheim 
1080  Tod Gg.-Kgs Rudolf (~55) nach verlorener Schlacht gg. Heinr. IV.   
1080  Dt. B.ssynode wiederholt Absetzung Gregors VII., wählt königstreuen EB Wibert v. Ravenna (~55), als Klemens (III.) z. Gg.papst   
1080  Wulfstan v. Worchester einziger noch amtierender ags. B.   
1080  Gregor VII. fordert v. William v. Engl. ergebnisl. Lehnseid   
1080  Maur. Stadtadel verjagt Herrscher v. Toledo Al Quadir. Der bietet Alfons VI. Vasalleneid gg. Hilfe an. Folge: Taifa Toledo unter christl. Einfluß   
Ab 1080    Umbau Speyrer Dom (Speyer II – frühestes Gratgewölbe [14 m breit] m. Gurtbögen) 
Um 1080    Baubeginn Kathedrale Chichester
Um 1080    Klosterkirche Serrabone (Tonnengewölbe) 
1080-1150    Saint-Sernin, Toulouse (Pilgerkirche) 
1081 (-88)  Hermann v. Luxembg., Gf. v. Salm (~46) Gegenkg   
1081  BYZANZ: Dynastie d. Komnenen (Themenaristokratie)    
1081  Italienzug Heinrichs IV. - Gregor VII.verwehrt Heinr. IV. zu Pfingsten Aufenthalt in Rom    
1081    1. urkundl. Erwähnung Burg Trifels 
Nach 1081    Baubeginn Bury St. Edmunds/Suffolk 
Nach 1081    Baubeginn Kathedrale Ely 
1082  Siedlung Siegburg erhält v. EB Friedr. v. Köln Stadt- + Befestigungsrecht   
1082  Odo, B. von Bayeux + Gf v. Kent v. Kg. William v. Engl. eingekerkert   
1082  Vizegfen d. Cerdagne u. d. Conflent errichten Priorat Serrabone (Augustiner-Chorherren)   
1083  Erneute Rebellion Roberts gg. Vater, William v. Engl.   
1083  Mathilda, (~53), Gemahlin Williams v. Engl. gestorben   
1083  Kg Stefan v. Ungarn und B. Gerhard heiliggesprochen    
1083/84  Heinr. IV. (gebannt) erobert Rom. Gregor unbesiegt in Engelsburg   
1084  KSKRÖNUNG HEINR. IV. (34) IN ROM D. GEGENPAPST KLEMENS III.    
1084  B. Rüdiger v. Speyer überläßt Juden ummauerte Siedlung   
1084  Normanne Robert Guiscard vertreibt Heinr. IV., erobert + plündert Rom, rettet Gregor VII.   
1084  Hl. Bruno gründet 1. Kartäuser-Kloster, "Grande Chartreuse" bei Grenoble   
1084  Kartäuser-Mönche aus Grenoble weisen Schenkung des Gfn v. Nevers zurück (Sorge v. polit. Abhängigkeit)   
1084    Baubeginn Wulfstanbau in Worchester (Vorgänger heut. Kathedrale) 
1085  Vratislav II., Kg v. Böhmen (~50)   
1085  Gregor VII. in Salerno als Verbannter gestorben (66 od. 55)   
1085  Normanne Robert Guiscard, (70) Hzg. v. Apulien+Kalabrien, gestorben   
1085  Byzanz verliert Antiochia an Seldschuken    
1085  Alfons VI. v. León + Kastilien erobert Toledo. Wiederentdeckung d. Schriften d. Aristoteles. Betrachtet sich als Ks v. ganz Spanien   
1085  Segóvia d. Christen zurückerobert   
1085  Hofversammlung Williams in Gloucester. Planung Domesday-Untersuchung   
1086  Kg Cnut IV. (43) v. Dänem. Bei Aufstand in Odense erschlagen   
1086  Heinr. V. geboren   
1086  "Eid v. Salisbury".Angesehenste Landbesitzer Engls schwören William Treue   
Ab 1086  Almoraviden (Berber, Nomaden, Barbaren) im maur. Spanien. (bis 1147)   
1086  Schlacht v. az-Zallaka: Almoraviden + maur. Andalusier schlagen Kg. Alfons VI. v. León vernichtend   
1087  Kserin Bertha, (36) Gmln. Heinr. IV. gestorben   
1087  Konrad; (13) ältest. Sohn Heinr.s IV., Mitkg   
1087  William I., the Conquerer,(~60) gestorben. Sn. William II. (Rufus) (~30) Kg (bis 1100)   
1087  Gottfried von Bouillon Hzg von Niederlothringen   
Nach 1087    Baubeginn Klosterkirche Tewkesbury 
Um 1088  Lambert von Hersfeld (~60) ("Annales"), gestorben   
1088  Gegenkönig Hermann v. Salm (~53) gestorben   
1088 (-99)  Papst Urban II. (Odo de Chatillon, Prior v. Cluny) v. Klerus-Mehrheit rechtm. gewählt   
1088-92  Gf Guillaume-Raymond v. Cerdagne gründet Villefranche. (Handelsmonopol im Umkreis v. 100 Meilen)   
1088  Avila v. Christen erobert   
1088    Baubeginn Cluny III, größte roman. Klosterkirche, die je gebaut wurde 
1089-95  Ehe d. Markgfin Mathilde v. Tuszien (~44) m. Welf V. v. Bayern (17)   
1089  Robert v. Molesme geht m. 23 Mönchen >Citeaux   
1089  EB Lanfranc, EB von Canterbury, (~83) gestorben   
1089    Baubeginn Abteikirche Gloucester 
1090-97  2. Italienzug Heinr.s IV.   
1090  Ksrin Bertha, Gmln Heinr. IV., im Dom zu Speyer beigesetzt   
1090-1143  William v. Malmesbury. (Geschichtsschreiber - Beklagt Gier d. normann. Eroberer)   
1090  Almoraviden-Emir übernimmt maur. Granada    
1090    St. Etienne, Nevers, - Weihe. - (EMPORENGESCHOSS) 
Ab 1090    Stadtbefestigung Avila – kein Graben, 2,5 km lang, 12 m hoch, 88 Türme, 9 Tore - Weltkulturerbe 
1090    Weihe 2. Dom Münster (Vorläufer d. heutigen). Anwesend: EB v. Köln, Hermann III. v. Hochstaden 
Um 1091  Bernhard von Fontaines (später „v. Clairvaux“) geboren. (gest. 1153 - 62-jährig)   
1091  Kg Ladislaus I. v. Ungarn bricht in Kroatien ein. Setzt Neffen Álmos auf d. Thron (auch Slawonien + Dalmatien gehören z. Neuerwerbung.)   
1091  Feldzug Williams II. Rufus gg. Malcolm III. v. Schottl.   
1091  Almoraviden erobern maur. Sevilla + Córdoba, erschlagen dort Gouverneur Prinz al-Fath   
1091  Niederlassung Kartäuser unter Hl. Bruno (Gründer) in Kalabrien   
1091  Letzte musl. Bastion in Noto, Sizilien v. Normannen erobert   
1091  Normanne Roger I. erobert Malta   
1091  Niederlassung Kartäuser unter Hl. Bruno (Gründer) in Kalabrien   
1092  Zähringer Berthold II. schwäb. Gghzg. gg. Staufer Friedr. II.   
1092  Tournai v. Pest befreit   
1092    Kathedrale Lincoln geweiht 
1093/94  Konrad III. geboren (Staufer)   
1093  Kg Konrad, Heinrs IV. ältest. Sohn, fällt Vater in d. Rücken   
1093  Pfalzgf Heinr. II. gründet Benediktinerabtei Maria Laach   
1093  Benediktiner-Kloster Abdinghof in Paderborn erwirbt Externsteine (Lippe)   
1093    Baubeginn Abteikirche Maria Laach 
1093    Baubeginn Chor Kathedrale v. Durham (reinste Verkörperung normann. Bauens), um 1100 erstmals Verwendung Kreuzrippengewölbe in Engl 
1094  Eupraxia (24), Gmln. Heinrs IV., Tcht d. Großfsten z. Kiew, stellt sich gg. Ks.   
1094  Hilferuf oström. Kss >Rom "Seldschuken im Hl.Land"   
1094  El Cid (Rodrigo Diaz de Vivar) erobert Valencia   
1094    Battle Abbey, Engl., geweiht (nicht erhalten) 
1095 (-1116)  Kálmán (Koloman I.) „D. Bücherfreund)“ Kg v. Ungarn - Priester + Gelehrter (~21)   
1095  Gg.-Papst Klemens (III.) regiert in Rom   
1095  Hl. Wulfstan (~86) gestorben (einziger ags B, der n. Eroberung im Amt blieb)   
1096-99  1. KREUZZUG: GRÜND. KREUZFAHRERSTAATEN   
1096  Egl. Kg. William II. Rufus kauft ält. Bruder Robert Curthose Hzgtum Normandie f. 100.000 Silbermark ab, damit Robert am 1. Kreuzzug teilnehmen kann   
1096  März: Gefolgsleute Peters d. Einsiedlers (~ v. Amiens) ziehen z. Kreuzzug   
1096  Kreuzzug: Judenprogrome in Worms, Mainz, Trier + anderen rhein. Städten   
1096  Kölner Synagoge v. Kreuzfahrern vernichtet   
1096  Seldschuke Kilidsch Arslan (16) besiegt Kreuzritterheer unter Peter v. Amiens b. Nicäa   
1096  Eupraxia, Gemahl. Heinr.s IV., vor Urban II.: Schwere Anschuldig. gg. Heinr.   
1096    Baubeginn Kathedrale Norwich 
1097  Zähringer Berthold II. verzichtet auf schwäb. Hzgtum, behält Titel   
1097  Adelheid, 2. Gattin Ottos I., Mutter Ottos II. – heilig (999 gest.)   
1097  Kreuzfahrerheere vereinigen sich vor Nicäa. Erobern m. Hilfe v. Byzanz die Stadt. Kilidsch Arslan b. Dorylea entscheidend geschlagen   
1097  Anselm, EB v. Canterbury,: V. William II. Rufus >Exil geschickt   
1098  Ludwig VI. (17) (spät. „Der Dicke“), Kapetinger, Mitregent (Sn Philipps I.)   
1098  Konrad, ält. Sn Heinrs IV. d. Fürstengericht abgesetzt + geächtet   
1098  Papst Klemens (III.) v. d. Pierleoni aus Ravenna vertrieben   
1098  Balduin v. Boulogne d. List + Mord Herr v. Edessa   
1098  Türk. Emir v. Mosul, Kerbogha, belagert 3 Wochen erfolgl. Edessa   
1098  Antiocha fällt, bis auf Zitadelle, Kreuzfahrern d. Verrat in die Hände. Alle seldschuk. Bewohner getötet. Herrscher: Bohemund v. Tarent   
1098  Bohemund erobert Maara. Blutbad + Kannibalismus d. Kreuzritter   
1098  Seldschukisches Jerusalem d. ägypt. Fatimiden unter Wesir al-Afdal erobert   
1099  Heinr. V. (~15?) anstelle ält. Bruders Konrad gekrönt (Wunsch Heinrs IV)   
1099  EROBERUNG JERUSALEMS (nach 44-tägiger Belagerung) - Blutbadnbsp;  
1099  Papst Urban II. (~65) gestorben   
1099 (-1109)  2. Zisterzienser-Abt Albéric. Neue Klosterordnung   
1099  Gottfried v. Bouillon (~40) Herrscher Kreuzfahrerstaat Jerusalem (o. Kgstitel)   
1099  El Cid (~57) gestorben   
1099 (-1118)  Paschalis II. (Cluniazenser, schwacher Politiker) bannt erneut Heinr. IV.   
1099    Baubeginn Dom Modena 
Um 1099    Ältester m. erzählenden Bildwerken geschmückter Kreuzgang in Moissac 










TOP